Buch Review zu Crafting Quality Software (Qafoo GmbH)

Die nachfolgenden kommentierten Fundstücke aus der Qafoo-Team-Blog-Sammlung ist für mein zukünftiges Ich geschrieben - quasi ein TL;DR zum Buch. Allerdings möchte ich damit auch anregen, selbst das PDF zu lesen. Für mich, einen PHP-Entwickler mit viel Legacy-Background und eher wenig Test-Erfahrung, bot es einen Rundumschlag über viele alltägliche Aspekte von Brownfield-Software-Engineering. Damit war es mir möglich, mein angelesenes Wissen und gebildetete Meinung zum z.B. Mocking - aber auch besonders Behat - durch die fundierten Ausführungen zu justieren und festigen.

Das Buch sammelt Blog-Post u.a. zu den Themen Clean Code, Object Oriented Design, Testing, Refactoring und Workflow. Hie und da hab ich nicht nur Zitate kopiert sondern noch ein wenig ausschweifender resümiert und weitere Quellen bemüht.

Continue reading

Posted on

Brower-Automatisierung mit Puppeteer

Das Problem ist eigentlich einfach: Ich muss mich 1x im Monat bei GMX anmelden sonst löschen die irgendwann meinen Primäraccount ***@gmx.li. Das Login-Formular ist einfach gestrickt, doch per einfaches cURL lässt es sich natürlich nicht bewerkstelligen - ein headless Browser muss her damit die Seite tatsächlich abgeholt und etwaige Redirects etc durchgeführt werden.

Aktueller Stand der Tech für sowas ist Headless Chrome (CLI), welcher ab Chrome 59 verfügbar ist. Der Chrome/Chromium selbst wiederum bietet das fantastische WebDev Protocol, welches eine mittlerweile anerkannte allgemeine Schnittstelle zur Browsersteuerung ist und von den mitgelieferten Entwicklertools (DevTools) genutzt wird. Genau auf dieses Protokoll setzt nun Puppeteer auf, eine NodeJS Bibliothek.

Continue reading

Posted on